• 1

Giri und sein rumänisches Problem

Anish Giri ist entweder besonders schlecht drauf beim Superbet Classic in Bukarest oder er kommt mit den rumänischen Spitzenspielern nicht zurecht. Heute kassierte er eine böse Schlappe gegen Constantin Lupulescu. Giri spielte den Verlustzug 31...Dc5 und Lupulescu erkannte die Falle die darin enthalten war und spielte 32.Te7! wonach der Tag entschieden war. Die übrigen Partien waren weniger interessant, gaben nicht viel her und endeten mit Remis. Lupulescu (1,5) und Deac (2 Punkte und Co-Leader mit Caruana) mischen hier sehr gut mit zur Freude der Organisatoren und Fans. Offizielle Seite

Drucken