• 1

Luis Engel vorzeitig German Masters Sieger

In einer hart geführten Partie der beiden Hamburger Luis Engel und Rasmus Svane wurde der Turniersieg in Runde 8 des German Masters entschieden. Luis Engel erkämpfte sich in einer aufregenden Partie vorzeitig den Turniersieg - eine großartige Leistung. In einem Spanier verpasste Svane nach guter Eröffnung den Zug 22...e4 und hätte den Sargnagel auf f6 beseitigen können. Stattdessen folgte Lg4, was die Partie kippen ließ. Mit 6 Punkten ist Engel nun unheinholbar vor der Schlussrunde. Eine starke Partie spielte auch Dmitrij Kollars, der den Franzosen von Georg Meier knackte. Am Rande einer Niederlage wandelte Matthias Blübaum gegen Alexander Graf. Am Ende rettete sich der ursprüngliche Turnierfavorit gerade so ins Remis. Um die Plätze auf dem Treppchen hinter Engel kämpfen Svane, Meier und Heimann mit je 4,5 Punkten. chess24

Drucken