Carlsen mit großem Vorsprung beim Finale der Meltwater CCT

Verfasst von m.m. am .

Magnus Carlsen bewies einmal mehr seine große Turnierhärte und Moral. In einem tollen Duell mit Shakhriyar Mamedyarov kam er zweimal zurück und setzte sich schließlich im Armageddon gegen den Aserbaidschaner zum 4:3 durch. Sein ärgster Konkurrent in der Gesamtwertung der Tour ist der US-Amerikaner Wesley So. Dieser hat einen herben Rückschlag hinsichtlich seiner Ambitionen erhalten, denn er ging mit 0,5:2,5 gegen Maxime Vachier-Lagrave ein. Carlsen hat damit einen 6 Punkte-Vorsprung erspielt und damit wird ihm der Gesamtsieg der Tour kaum mehr zu nehmen sein. Die weiteren Ergebnisse des gestrigen Tages lauten: Giri-Duda 1,5:2,5, Artemiev-Aronian 1,5:2,5 und Nakamura-Radjabov 3,5:2,5. Offizielle Seite

Drucken