Frauen-Team-WM: Deutschland ausgeschieden

Verfasst von m.m. am .

Das deutsche Frauenteam ist leider bei der Weltmeisterschaft in Sitges ausgeschieden. In der Schlussrunde erwies sich die Ukraine als eine Nummer zu groß und man verlor 0,5:3,5. Nur Elisabeth Pähtz schaffte ein Remis gegen Anna Muzychuk. Am Ende war es ein halber Punkt, den Fide Americas an Vorsprung hatte. Desweiteren qualifizierten sich Georgien, Ukraine und Kasachstan. In der Parallelgruppe gewann Russland vor Indien, Armenien und Aserbaidschan. Die Finalduelle beginnen am 1. Oktober. chessbase

Drucken