• 1

IM Dann gewinnt Münsterland-Open

Der Turnierfavorit beim Münsterland-Open IM Matthias Dann (OSG Baden-Baden) hat in überzeugender Manier seine Favoritenrolle bestätigt und mit 8 Punkten das Turnier gewonnen. Sein ärgster Verfolger während des Turniers FM Ruben Gideon Köllner (SF Deizisau) schaffte Platz zwei mit 7,5 Punkten. FM Jasper Holtel vom SK Münster wurde Dritter mit 7 Punkten. chess24

Drucken