35. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach

Verfasst von M.M. am .

Solingen war Schauplatz der 35. Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach. Es waren Teams mit toller Besetzung vertreten wie der favorisierte Gastgeber mit Giri und Harikrishna an den Spitzenbrettern. Den Titel nach 27 Runden errang jedoch erneut wie schon in den letzten beiden Jahren das Team von Emstal/Wolfhagen mit der Besetzung Alexander Zubov, Vladimir Onischuk, Pavel Ponkratov und Pavel Maletin mit 50:4 Punkten knapp vor den punktgleichen Solingern. Den dritten Platz belegte Deizisau mit 47:7 Punkten, wobei der 13-jährige IM Vincent Keymer an Brett vier spielte und 17,5 Punkte holte. OffizielleSeite

Drucken