Caruana gewinnt, Ding erleidet Fahrradunfall

Verfasst von M.M. am .

Nachdem am gestrigen Tag Levon Aronian und Sergey Karjakin mit Weißsiegen glänzten gab es heute in Runde 5 einen schönen Weißsieg von Fabiano Caruana mit der englischen Eröffnung gegen Karjakin. Bisher konnten die Spieler mit den schwarzen Steinen noch keinen Sieg verbuchen. Gestern war noch nicht klar, warum die Partie von Ding Liren nicht stattgefunden hatte. Heute verbreitete sich die Nachricht, dass der Chinese einen schweren Radunfall hatte, wobei er sich wohl die Hüfte gebrochen hat. Natürlich ist er dadurch nicht in der Lage das Turnier zu Ende zu spielen. Dem symphatischen Chinesen kann man nur beste Genesung wünschen! Im nun etwas verzerrten Tabellenbild führt Carlsen, der ein lockeres gerechtes Remis gegen Anand spielte mit 3,5 Punkten aus 5 Partien. Er ist auch der einzige Spieler mit positivem Score. OffizielleSeite

Drucken