• 1

WM-Remis Nr. Sieben

Weltmeister Carlsen griff heute in Partie sieben wieder auf 1.d4 zurück und wählte einen anderen 10. Zug als in seinen Bemühungen in der gleichen Stellung aus Partie zwei. Es wurde ein zähes Abtasten in der Eröffnung und Carlsen versuchte alles um einen kleinen Vorteil ins Mittelspiel zu retten. Caruana gab sich allerdings auch hier mit Schwarz keine Blöße und spielte sehr solide und erreichte Ausgleich. Die Partie endete nach logischer Zugfolge mit Remis nach Zugwiederholung im 40. Zug. Caruana hat nun einmal mehr Weiß in den letzten fünf Partien, aber bisher war das mitnichten ein Vorteil. Hat Caruana noch eine Überraschung in Petto oder wird es wieder eine Rossolimo-Variante im Sizilianer in Partie 8? OffizielleSeite

Drucken