• 1

Kunin an der Dolomitenspitze

Die 12 000-Einwohnerstadt Lienz in Osttirol, in der Vergangenheit oft Austragungsort von Ski-Weltcup-Rennen, ist zum 20. Mal Schauplatz eines sehr netten und stark besetzten offenen Turniers. Die Ausrichter bemühen sich sehr und bieten ein rühriges Rahmenprogramm für die Schachgäste. In diesem Jahr ist eine große Delegation aus Indien angereist um die österreichischen Dolomiten zu genießen und vielleicht einige Preise einzuheimsen. Elofavorit ist der Ukrainer Yuri Solodovnichenko. Nach fünf Runden führt jedoch der deutsche Großmeister Vitaly Kunin mit 4,5 Punkten. Der zweite deutsche Großmeister im Feld Michael Prusikin steht derzeit bei 3,5 Punkten. OffizielleSeite

Drucken