• 1

Hockenheim und Viernheim siegen

Die beiden vorgezogenen Duelle der dreizehnten Runde fanden heute in Viernheim statt. Es konnten sich jeweils die favorisierten Teams durchsetzen. Hochkenheim schlug Dresden trotz einer Niederlage von Ex-Weltmeister Anatoly Karpov am Spitzenbrett gegen Zoltan Almasi mit 5:3. Die Schachfreunde Berlin, die gerne ein Pünktchen mitgenommen hätten um sich noch weiter von den Abstiegsrängen zu entfernen, verloren gegen Gastgeber Viernheim. Viernheim konnte sich knapp mit 4,5:3,5 durchsetzen. Erfolgsgarant ist der lettische Großmeister Igor Kovalenko, der bisher brillante 9 Punkte aus 10 Partien geholt hat. chess24

Drucken