Artemiev mit besten Titelchancen

Verfasst von m.m. am .

Der am 5.März 21 Jahre alt gewordene russische GM Vladislav Artemiev ist der Aufsteiger der Saison. Nach seinem großen Turniersieg in Gibraltar steht er nun vor einem weiteren großen Triumph bei der EM in Skopje. Nach einem feinen positionellen Sieg über Andrey Esipenko führt er alleine das Feld an mit 8 Punkten. Ob in der Schlussrunde ein Remis gegen Maxim Rodshtein genügen würde ist unklar, denn acht Spieler haben nur einen halben Zähler weniger als er. Zu diesen Verfolgern zählt erfreulicherweise auch Liviu-Dieter Nisipeanu, der seine französische Verteidigung schulbuchmäßig zum Sieg über den Kroaten Marin Bosiocic führte. In der letzten Runde spielt er mit Weiß gegen den Polen Kacper Piorun. Es war eine sehr kämpferische Runde. Während Falko Bindrich gegen Eltaj Safarli verlor, feierte Niclas Huschenbeth einen tollen Sieg über Kirill Alekseenko. Auch Daniel Fridman und Matthias Blübaum gewannen und kämpfen noch um einen Qualifikationsplatz für den Weltcup. Vincent Keymer verspielte wohl nun seine Chancen auf eine GM-Norm. Er machte einen groben Fehler im Endspiel gegen Kiril Georgiev. Offizielle Seite

Drucken