Nakamura US-Champion

Verfasst von m.m. am .

Hikaru Nakamura war derjenige der es in der Finalrunde am meisten gewollt hat und auch am meisten riskierte. Er wählte die Leningrader Variante in der Holländischen Verteidigung und erreichte im späten Mittelspiel gegen Jeffery Xiong eine Idealstellung. Er gewann nach einem Mattangriff im Endspiel und holte sich den mit 50 000 Dollar dotierten Meistertitel. Fabiano Caruana hingegen zeigte keinerlei Risiko wie sein Kontrahent Sam Shankland und die Partie endete im Remis. Einen Gewinn verpasste erneut Leinier Dominguez in seiner Partie gegen Timur Gareyev. Im 26.Zug hätte er mit f5 eine Gewinnstellung erreicht, doch er entschied sich anders und der Vorteil schmolz und die Partie endete ebenfalls im Remis nach langem Kampf. Caruana und Dominguez teilten sich den zweiten und dritten Platz. Eine überraschende Schlussrundenniederlage kassierte Wesley So gegen Awonder Liang und Ray Robson verlor auch noch gegen Akobian und wurde am Ende Letzter. Bei den Damen siegte überaus souverän Jennifer Yu mit 10 Punkten aus den 11 Runden. Sie deklassierte die nach ihr Platzierten um ganze 2,5 Punkte. Tatev Abrahamyan und Anna Zatonskih teilten sich die Plätze zwei und drei. Offizielle Seite

Drucken