• 1

Sturua und Kristiansen Seniorenweltmeister

Zurab Sturua, Großmeister aus Georgien, hat nach 2015 zum zweiten Mal den Europameistertitel (Ü 50) der Senioren in einem spannenden Turnier auf der Insel Rhodos errungen. Punktgleich dahinter mit ebenfalls 7,5 Punkten landete der serbische Großmeister Milos Pavlovic. Den dritten Platz belegte der titellose Lette Sergei Terentiev. Bester Deutscher in dieser Altersklasse wurde Dr. Reinhold Schnelzer mit 5,5 Punkten und Platz 13. In der Ü 65 triumphierte GM Jens Kristiansen aus Dänemark mit souveränen 8 Punkten vor dem Elofavoriten Yuri Balashov aus Russland, der auf 7 Punkte kam. IM Nathan Birnboim aus Israel wurde Dritter mit 6,5 Punkten vor dem besten Deutschen IM Dr. Evgueni Chevelevitch. Leider gab es mangels Teilnehmerinnen keine EM der Damen Ü 50. In der Ü 65 fanden sich 10 Damen. Es siegte hier die Nummer Zwei der Setzliste WGM Elena Fatalibekova aus Russland mit 7 Punkten vor der Georgierin WGM Tamar Khmiadashvili mit 6 Punkten vor der punktgleichen Russin WIM Tamara Sorokina. Elofavoritin Nona Gaprindashvili landete diesmal nur auf Rang 4 knapp vor der deutschen WIM Brigitte Burchardt (jeweils 5,5 Punkten). OffizielleSeite

Drucken