• 1

Carlsen übernimmt die Führung

Der Weltmeister Magnus Carlsen hat in seiner Heimat nun die Führung übernommen nach der bisher muntersten Runde mit vier Entscheidungen. Er bezwangAlexander Grischuk in einem Grünfeldinder nach sehr überzeugender Leistung. Nach einem miserablen 24. Zug von Grischuk war es um ihn Geschehen und der Königsangriff ließ sich nicht mehr parieren. Nach der nicht ganz einfachen Zählweise hat Carlsen nun 5 Punkte. Ein schöner Sieg in einer russischen Modevariante gelang Wesley So gegen Yu Yangyi. Ebenfalls sehr überzeugend agierte Ding Liren gegen Fabiano Caruana. Bereits nach 10 Zügen verfügte der Chinese über eine sehr aktive schöne Stellung, die er verdient zum Sieg führte. Der bisherige Tabellenführer Shakhriyar Mamedyarov kassierte eine klare Weißniederlage gegen Levon Aronian mit der Englischen Eröffnung. Vachier-Lagrave, der noch so überragend beim Blitzturnier agierte liegt gemeinsam mit Alexander Grischuk am Tabellenende mit nur 1 Punkt. Nach einem Remis in der Turnierpartie gegen Viswanathan Anand, musste er in der einzigen Armageddonpartie ein Remis zulassen und zog damit den Kürzeren gegen den indischen Ex-Weltmeister. OffizielleSeite

Drucken