Mamedyarov schlägt Vishy Anand

Verfasst von m.m. am .

Heute hat Shakhriyar Mamedyarov endlich seinen ersten Sieg errungen und den letzten Tabellenplatz verlassen. Er schlug Viswanathan Anand, den er wohl schon in der Eröffnung am falschen Fuß erwischt hatte. Jedenfalls war Mamedyarov besser vorbereitet in einem angenommenen Damengambit und opferte dann in aussichtsreicher Stellung die Qualität, wonach Anand sich schlecht verteidigte und verdient verlor. Magnus Carlsen lieferte sich mit Levon Aronian ein hochklassiges Duell auf Augenhöhe, in der sich beide nichts schenkten und mit einem gerechten Remis endete. Eine gute Gewinnchance hatte Ding Liren mit Schwarz gegen Fabiano Caruana, versäumte aber die vielversprechendsten Fortsetzungen. Karjakin-Giri endete ebenfalls, wie schon beinahe erwartet, völlig ereignislos in einem Remis. Alleiniger Tabellenletzter ist jetzt Hikaru Nakamura nach dem Remis gegen Vachier-Lagrave. OffizielleSeite

Drucken