• 1

Fide Grand Prix Riga: Mamedyarov und MLV im Finale

Shakhriyar Mamedyarov und Maxime Vachier-Lagrave stehen im Endspiel des Fide Grand Prix in Riga. Dem Aserbaidschaner genügte ein hart erkämpftes Remis gegen Wesley So, der seinen leichten Stellungsvorteil nicht verdichten konnte. Vachier-Lagrave. Alexander Grischuk, der bisher eine starke Leistung gezeigt hatte, lief gegen Vachier-Lagrave in einen Konter und verlor. Der Franzose spielte nach 3.h4 von Grischuk das stets gefährliche Wolga-Gambit und bekam dann urplötzlich das typische Gegenspiel in diesem System. Der Franzose entschied die komplizierte mit starkem Spiel für sich. chess24

Drucken