• 1

Russian Superfinal

Die russische Meisterschaft ist nun in seiner entscheidenden Phase. Noch stehen zwei Runden aus und 3 Spieler haben sich in diesem Klassefeld an die Spitze mit 5,5 Punkten aus 9 Runden gespielt. Nikita Vitiugov, Evgeny Tomashevsky und Ernesto Inarkiev haben die besten Chancen auf den Titel, für den es 1 Million Rubel (ca. 13600 Euro) als Preisgeld gibt. Interessant ist, dass die jungen Stars wie Fedoseev und Artemiev mit -2 bzw. -1 im hinter Drittel des Feldes zu finden sind. Bei den Damen ist es nach wie vor Olga Girya, die mit 7 Punkten führt und damit bereits einen ganzen Zähler Vorsprung hat. chess24

Drucken