• 1

Liren Ding Grand Chess Tour Champion 2019

Hochverdient und mit großartigen Partien ist die chinesische Nummer Eins Liren Ding Grand Chess Tour Champion geworden und das sogar vorzeitig. Bereits nach den Rapid-Partien stand mit 15:5 Punkten fest, dass Ding uneinholbar vorne liegt. Er dominierte das Finale nach Belieben und kassiert damit die hohe Summe von 150 000 Dollar. In den Blitzpartien konnte Vachier-Lagrave noch eine gute Ergebniskosmetik betreiben. Er gewann drei der vier Partien und somit lautete das Endergebnis 16:12 für Ding. Carlsen und Aronian gestalteten die Blitzpartien ausgeglichen und das Endergebnis lautet hier 17:11 für den Weltmeister. chess24

Drucken