Nikola Sedlak gewinnt Donau-Open

Verfasst von m.m. am .

Der für den niederbayerischen Zweitligisten SV Deggendorf spielende serbische Großmeister Nikola Sedlak hat das 29. Donauopen im oberösterreichischen Aschach für sich entschieden. Unter fünf punktgleichen Spielern mit je 5,5 Punkten gewann er mit der besten Wertung. Den zweiten Platz belegten die Mitfavoriten GM David Shengelia (Österreich) und GM Andrei Istratescu aus Rumänien. Bester Deutscher wurde GM Gerald Hertneck mit 5 Punkten und Platz 10. Offizielle Seite

Drucken