Tata Steel Challenger: Keymer mit Schlussrundensieg

Verfasst von m.m. am .

Der Spanier David Anton Guijarro ist verdienter Sieger des Challengerturniers in Wijk aan Zee und damit Aufsteiger in die Mastersgruppe. Am Ende genügte ihm ein sicheres Remis gegen Lucas van Foreest. Damit erreichte er als einziger Spieler 8,5 Punkte. Abdusattorov, Eljanov und L'Ami kamen auf je 8 Punkte. Ein am Ende starkes Turnier spielte die deutsche Nachwuchshoffnung Vincent Keymer und durch einen verdienten Schlussrundensieg über den starken Schweden Nils Grandelius holte er insgesamt 7 Punkte. Immerhin gewann er 19 Elopunkte hinzu. Wäre er nicht zu Beginn des Turniers krank gewesen, hätte er vielleicht um den Turniersieg mitspielen können. Eventuell nächstes Jahr dann. Offizielle Seite

Drucken