• 1

Remisrunde in Prag

Das Prag Masters war heute nicht arg aufregend, denn alle Partien endeten mit einem Remis. Ein extrem erstaunliches Remis gab es in Firouza-Vitiugov. Der Iraner stand in einer Phase haushoch auf Gewinn, doch schaffte er es tatsächlich diese Stellung zum Remis zu verderben. Einmal mehr muss man sagen, die Bäume wachsen nicht in den Himmel, auch nicht für ein Supertalent wie ihn. Die übrigen Partien endeten mit unspektakulären Remis. Vidit liegt vorne mit 3 Punkten. Im Challengerturnier führt nach wie vor Hannes Stefansson mit ebenfalls 3 Punkten. Offizielle Seite

Drucken