• 1

Vidit mit dem giftigen Slawen

Die Abtauchvariante in der Slawischen Verteidigung des Damengambits gilt gemeinhin als relativ harmlos. Dass viel Gift darin steckt zeigte heute der findige Inder Vidit, der Alireza Firouzja in einer wohl vorbereiteten Variante schon früh in enorme Schwierigkeiten brachte. Bereits nach 24 Zügen gab der junge Iraner auf. Seinen ersten Sieg konnte endlich Lokalmatador David Navara feiern gegen Nils Grandelius nach einem aufregenden tollen Kampf nach englischer Eröffnung. Eine sehr gute Stellung hatte Nikita Vitiugov gegen Harikrishna, konnte sie aber nicht in einen vollen Punkt ummünzen. Ähnlich erging es Sam Shankland gegen Anton David. Der US-Amerikaner kann seit einiger Zeit nicht mehr an seine Form anknüpfen, die er hatte als er vor den Stars Caruana, So und Nakamura US-Champion geworden war. Remis endete auch Duda-Ragger. Vidit führt souverän mit 4 Punkten nach 5 Runden. Offizielle Seite

Drucken