• 1

Frauen-Bundesliga: Bad Königshofen mit Big Point

Bad Königshofen ist das Team der Stunde in der Frauen-Schachbundesliga. In Runde 7 gab es das direkte Duell mit den hochfavorisierten Damen aus Baden-Baden. Jedes Brett der Topfavoriten war elomäßig klar besser besetzt, was Bad Königshofen jedoch nicht davon abhielt für eine handfeste Sensation zu sorgen. 3,5:2,5 hieß es am Ende für den Außenseiter und Tabellenführer. Jana Schneider sorgte für die größte Überraschung indem sie Ex-Weltmeisterin Antoaneta Stefanova bezwang. Dina Belenkaya schlug zudem noch Zhansaya Abdumalik. Den einzigen Sieg für Baden-Baden holte Elisabeth Pähtz. In Runde 8 gab es dann noch ein 5,5:0,5 gegen Karlsruhe. Königshofen hat nun 15 Punkte und liegt einen Zähler vor Schwäbisch Hall und Deizisau. 13 Punkte hat Baden-Baden. Offizielle Seite

Drucken