Dmitry Svetushkin 1980-2020

Verfasst von m.m. am .

Manche Schicksale passieren im Verborgenen und gelangen erst an die Öffentlichkeit, wenn sie tragisch enden. Am 4. September hat sich GM Dmitry Svetushkin in der Hauptstadt von Moldawien Chisinau aus dem 6. Stock seines Wohnhauses in den Tod gestürzt. In Deutschland war er für die Vereine SG Trier und SK Heidelberg-Handschuhsheim aktiv. Seit 2014 war er Fide-Trainer. Man kann nur spekulieren, aber vielleicht waren die sehr eingeschränkten Verdienstmöglichkeiten für Großmeister mit 2500 Elo zu Coronazeiten ein Motiv seiner Verzweiflung. Ruhe in Frieden. Svetushkin

Drucken