Blübaum gewinnt E-Gruppe und fordert die Weltklasse

Verfasst von m.m. am .

Mit einer tollen Leistung nach schlechtem Start hat Matthias Blübaum seine Stärke gezeigt und hat die Qualifikationsrunde der Gruppe E für sich entschieden. Nach einem 0:2-Rückstand gewann er alle fünf folgenden Partien und siegte noch souverän mit 5:2 gegen den sehr starken Blitzspieler Andrew Tang aus den USA. Ein Online-Meilenstein in der Karriere von Matthias Blübaum, denn er hat sich das Recht erspielt am Finale teilzunehmen, das vom 20.-29. September ausgetragen wird. Gesetzt fürs Finale waren und sind Magnus Carlsen, Fabiano Caruana, Anish Giri, Maxime Vachier-Lagrave, Alexander Grischuk, Levon Aronian und Teimour Radjabov. Das deutsche Schach ist im Aufwind! chess24

Drucken