Wesley So bester Rapidspieler - Carlsen führt im Blitzen

Verfasst von m.m. am .

Wesley So ist ein ungeheuer sicherer Spieler und das selbst in den schnellen Disziplinen. Diese Zähigkeit bescherte ihm in jeder einzelnen Partie einen halben oder ganzen Punkt beim Saint Louis Rapid&Blitz. Am Ende der drei Tage hatte er 6,5 Punkte und war Erster vor Magnus Carlsen mit 6 Punkten. Den dritten Platz teilten sich Ian Nepomniachtchi und Alexander Grischuk. In der Gesamtwertung muss man die erreichten Punkte mal zwei nehmen, denn die Gewichtung im Rapid ist doppelt im Vergleich zum Blitzwettbewerb. Das heutige Blitzen sah einen souveränen Magnus Carlsen, der 6,5 Punkte machte. Nakamura holte 5,5 Punkte und Nepomniachtchi und So jeweils 5. In der Gesamtwertung liegt Magnus Carlsen mit 18,5 Punkten einen halben Zähler vor Wesley So. Morgen folgt der Schlusstag des Turniers. chess24

Drucken