Prinzen schaffen Überraschung

Geschrieben von: M.M. Montag, 25. Dezember 2017 um 01:41

Drucken

Erstmals konnten sich die Prinzen im Kampf der Generationen durchsetzen. Entscheidend war die Überlegenheit im Rapidschach, die letztlich zu einem knappen 32,5:31,5-Triumph der jungen Spieler führte. Überragender Spieler des gesamten Turniers war Vladislav Artemiev mit 9 Punkten aus den 12 Runden. Mamedyarov und Shirov waren mit je 7,5 Punkten die besten unter den erfahrenen Spielern. Die Königinnen konnten knapp gegen die jungen Spielerinnen mit 33,5:30,5 gewinnen.chess24