Schachtürken-Cup in Paderborn

Verfasst von M.M. am .

Der routinierte Großmeister Konstantin Landa aus Russland hat den Paderborner Schachtürken-Cup für sich entschieden. Nach der bestehenden Dreipunkteregel konnte er 17 Punkte sammeln. Knapp dahinter Pascal Barzen (SG Trier), der ein hervorragendes Turnier spielte und mit 16 Punkten zahlreiche Titelträger hinter sich ließ. Den dritten Platz unter den 111 Teilnehmern errang GM Lev Gutman (SV Lingen). OffizielleSeite

Drucken