Giri geht in Führung

Verfasst von M.M. am .

Mit einem feinen Schwarzsieg über Maxim Matlakov hat Anish Giri erneut die Führung beim Masters in Wijk aan Zee übernommen. Der Russe spielte aggressiv und gab in der Eröffnung einen Bauern für Initiative, die er auch bekam, aber er spielte nicht genau und so konnte Giri seinerseits die Initiative übernehmen und dann nach exaktem Spiel im Endspiel siegen. Alle anderen Partien endeten Remis. Anand-Carlsen wurde als erste beendet. Sehr interessant mit wechselhaftem Verlauf war Jones-Hou, in der beide Spieler ihre Chancen nicht nutzten. Caruana hatte auch eine schöne Stellung, die er gegen Adhiban nicht nutzen konnte. Anish Giri führt nun mit 6,5 Punkten vor Carlsen und Mamedyarov mit je 6. OffizielleSeite

Drucken